[weiter>] [Letzter>>] 86 Artikel in dieser Kategorie

Zeuskopf spätarchaisch 15,5 cm, 800 g, schwarzer Marmorsockel

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
54,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 0,8 kg


 Bronze head of a statuette of Zeus, from his sanctuary at Olympia. 520-510 B.C
       Zeus-Haupt spätarchaisch Original, der folgende Link führt Sie direkt zum Originalexponat des Nationalarchäologischen Museum in Athen (bitte etwas nach unten scrollen zu den Abbildungen):

www.namuseum.gr/en/collection/archaiki-periodos-3/

Zeus, höchster griech. Gott, Vater der Götter und Menschen, nach seinem Vater Kronos auch der Kronide genannt.

 
Geboren von Rhea, Schwester und Gemahlin des Kronos, teilte er sich mit seinen Brüdern Poseidon und Hades die Welt, wobei ihm der Himmel als Herrschaftsbereich zuviel. 

Durch seine erste Gemahlin Metis wurde er Vater der Athena, auch Dione nannte man Gattin des Zeus. Allgemein galt jedoch Hera, die Schwester des Zeus, als seine Frau. Beider Kinder waren Ares, Hebe, Hephaistos und Eileithyia.

Mit vielen Göttinnen und Sterblichen zeugte der lendenstarke Obergott Kinder: mit Dione Aphrodite, mit Themis die Horen, mit Mnemosyne die Musen, mit Leto Apollon und Artemis, mit Demeter Persephone, mit Eurynome die Chariten, mit Maia Hermes, mit Semele Dionysos, mit Aigina Aiakos, mit Europe Minos, Rhadamanthys und Sarpedon, mit Antiope Amphion und Zethos, mit Io Epaphos, mit Kallisto Arkas, und nicht zu vergessen mit Alkmene den strahlenden griechischen Überhelden Herakles. 

Lykaon (zu griech. lykos, „Wolf“), mythischer König der Arkader, setzte Zeus Menschenfleisch vor und wurde von diesem als Strafe für den  Frevel in einen Wolf verwandelt. Der Mythos steht in Zusammenhang mit Menschenopfern für Zeus Lykaios auf dem arkadischen Lykaion (Wolfsberg).

Die von dem Künstler Pheidias in Olympia geschaffene Goldelfenbeinstatue des Zeus zählte zu den Sieben Weltwundern.

 

Spätarchaischer Zeuskopf aus Olympia, datiert auf 480 v. Chr., ausgestellt im Nationalarchäologischen Museum in Athen unter der Inventur-Nr. 64401. 

Replik aus Keramin (hochfester Spezialgips) in Bronzefinish.

Diese Kopf-Replik ist auch in Originalgröße 25 cm, Gewicht 2,2 kg, Preis € 82,-, lieferbar. Lieferzeit je nach Bestellintervall 6 - 12 Wochen. 
 

 

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Konsole 16 cm, Auflageteller 13,5 cm x 10 cm, 1,4 kg, zum Aufhängen

Konsole 16 cm, Auflageteller 13,5 cm x 10 cm, 1,4...

15,00 EUR
Bronzepferd aus der geometrischen Periode, 21,2 cm hoch, 18,7 cm breit, 0,9 kg

Bronzepferd aus der geometrischen Periode, 21,2 cm...

78,00 EUR
Pferd Bronze 23 cm hoch x 17 cm breit, 680 g

Pferd Bronze 23 cm hoch x 17 cm breit, 680 g

72,00 EUR
Eulenkopie, Synonym für die Göttin Athena, 13 cm, 0,4 kg, schwarzer Marmorsockel

Eulenkopie, Synonym für die Göttin Athena, 13 cm,...

vorheriger Preis 22,00 EUR
Nur 16,00 EUR

Athena Promachos-Statue 28 cm, 850 g, schwarzer Kunstmarmorsockel

Athena Promachos-Statue 28 cm, 850 g, schwarzer...

69,00 EUR
Diesen Artikel haben wir am Dienstag, 04. Februar 2014 in den Shop aufgenommen.
Webshop by Gambio.de © 2013
Parse Time: 0.126s