[<<Erster] [<zurück] [weiter>] [Letzter>>] 86 Artikel in dieser Kategorie

Satyros von Elis-Haupt, Faustkämpfer, 25 cm, 2,8 kg, schwarzer Marmorsockel

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
68,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 2,8 kg

 
Original, der folgende Link führt Sie direkt zum Originalexponat im Nationalarchäologischen Museum in Athen (im letzten Drittel, bitte nach unten scrollen zu den Abbildungen):

www.namuseum.gr/en/collection/klasiki-periodos-2/

Der Faustkampf
 
Wettbewerbe und Wettkämpfe (Agone) auf nahezu allen Gebieten des öffentlichen Lebens waren ein Merkmal der griechischen Kultur. Von besonderer Bedeutung waren die sportlichen, geistig-künstlerischen und pferdesportlichen Agone. 

Der Faustkampf zählt zu den ältesten Sportarten Griechenlands. Schon im 2. vorchristlichen Jahrtausend wurde in Mykene und auf Kreta geboxt und 688 v. u. Z. in das olympische Programm aufgenommen. Bis zum 5. Jahrhundert v. Chr. wurden die Mittelhand, Handwurzel und Unterarm mit bis zu 3,70 m langen Lederbändern aus Ochsenhaut umwickelt. Sie sollten Handknochen und Gelenke vor Brüchen und Stauchungen schützen. Sie gaben aber auch einen wirkungsvollen Schlagring ab. 

Aufgesetzte Metallbuckel sind nur bei römischen Schriftstellern überliefert, ganzmetallene Handschuhe erst in der Kaiserzeit bei Gladiatorenkämpfen nachweisbar.

Es gab weder Gewichtsklassendifferenzierung (nur Einteilung in Altersklassen) noch zeitliche Begrenzung der Kämpfe. Ein Faustkampf konnte also durchaus mehrere Stunden ohne Pause andauern. Falls sich der Kampf zu lange hinzog konnten die Schiedsrichter – die übrigens vor dem Wettbewerb die Wicklungen der Lederbandagen kontrollierten – das Kampfende mit einem Trick beschleunigen. Sie grenzten den Aktionsradius der Sportler ein, indem sie mit Helfern die Kämpfenden mit Meßlatten und Leitern umringten. Die Kontrahenten, so in ihren Ausweichmöglichkeiten stark eingeschränkt, mussten die Schläge (gerader Stoß, Haken, Schwinger zum Kopf; Körpertreffer waren verboten) konzentriert hinnehmen. 

Um Härte zu demonstrieren und den Gegner nicht zu ermutigen, verschluckten einige Boxer ihre ausgeschlagenen Zähne. Nicht wenige Teilnehmer wurden zum Krüppel geschlagen oder verloren ihr Leben. 

Der Kampf endete durch Bewußtlosschlagen des Gegners oder - schändliche - Aufgabe durch Heben des rechten Zeigefingers.


Bei diesem Bronzehaupt handelt es sich um den berühmten Boxer Satyros von Elis, fünfmaliger Gewinner der Nemeischen Spiele, je zweimal Sieger bei den Phytischen Wettkämpfen und in Olympia. Das Werk wurde 330-320 v. Chr. von dem athenischen Bronzebildner Silanion geschaffen. Fundort Olympia, ausgestellt im Nationalmuseum in Athen unter der Inventar-Nr. X 6439.
Replik aus Keramin (hochfester Spezialgips) in Bronzefinish.


Auf die heutige Zeit übertragen ist dieser einzigartige Athlet allenfalls noch mit Cassius Clay alias Muhammad Ali vergleichbar.

Diese Kopf-Replik ist auch in der Originalgröße 34 cm, 5 kg Gewicht, Preis € 112,-, lieferbar. Lieferzeit je nach Bestellintervall 6-12 Wochen.  

Kundenrezensionen
TEXT_OF_5_STARS
Verfasser:
Datum:
Peter Seitz
26.07.2014
Sehr geehrter Herr Seitz, die Repliken sind vorgestern in Rom eingetroffen und gefallen mir ausnehmend gut. Kompliment! Ich werde vermutlich ...
Zur Rezension

Ihre Meinung
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Kore von Akropolis, Haupt 22 cm, 1,2 kg, schwarzer Kunstmarmorsockel

Kore von Akropolis, Haupt 22 cm, 1,2 kg, schwarzer...

52,00 EUR
Jockey von Artemision, Statue 35 cm hoch, 45 cm lang, schwarzer Kunstmarmorsockel

Jockey von Artemision, Statue 35 cm hoch, 45 cm...

vorheriger Preis 288,00 EUR
Nur 200,00 EUR

Venus von Milo, auch Aphrodite von Melos, Haupt 15 cm, 700 g, schwarzer Kunstmarmorsockel

Venus von Milo, auch Aphrodite von Melos, Haupt 15...

39,00 EUR
Kore von Akropolis-Haupt als Wandschmuck, 16 cm hoch x 13,5 cm breit, 7,5 cm tief, 0,8 kg

Kore von Akropolis-Haupt als Wandschmuck, 16 cm hoch...

45,00 EUR
Wagenlenker von Delphi-Büste 27 cm, 1,9 kg, schwarzer Marmorsockel

Wagenlenker von Delphi-Büste 27 cm, 1,9 kg,...

72,00 EUR
Leonidas, Führer der 300 Hopliten, Büste 26 cm, 1,6 kg, schwarzer Marmorsockel

Leonidas, Führer der 300 Hopliten, Büste 26 cm, 1,6...

82,00 EUR
Hippokrates von Kos, berühmter Arzt, Büste 27 cm, 2,5 kg, schwarzer Marmorsockel

Hippokrates von Kos, berühmter Arzt, Büste 27 cm,...

76,50 EUR
Poseidon-Großbüste 34 cm, 20 cm breit, 3,4 kg, zweistufiger schwarzer Marmorsockel

Poseidon-Großbüste 34 cm, 20 cm breit, 3,4 kg,...

138,00 EUR
Jüngling von Marathon-Büste, wahrscheinlich Hermes, 35 cm, 4,4 kg, zweistufiger schwarzer Marmorsockel

Jüngling von Marathon-Büste, wahrscheinlich Hermes,...

148,00 EUR
Alexander der Große-Haupt, 41 cm, 6,5 kg, zweistufiger schwarzer Marmorsockel

Alexander der Große-Haupt, 41 cm, 6,5 kg,...

159,00 EUR
Diesen Artikel haben wir am Samstag, 01. Februar 2014 in den Shop aufgenommen.
Webshop by Gambio.de © 2013
Parse Time: 0.204s