1 Artikel in dieser Kategorie

Asklepios Heilgott Büste 35 cm, 6 kg, zweistufiger schwarzer Marmorsockel

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
169,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 6 kg


Asklepios-Büste Nationalmuseum Athen



 Der griechische Gott der Heilkunst, Asklepios, lat. Aesculapius, deutsch Äskulap,
Sohn des Lichtgottes Apollon und der Koronis, den sie mit dem Sterblichen Ischys betrog. Apollon tötete sie für diesen Frevel, rettete aber das ungeborene Kind Asklepios.

Der Name seiner Tochter Hygieia (griech. „Gesundheit“) fand seinen Niederschlag in dem Begriff Hygiene.

Asklepios soll die Medizin,Chirurgie und Kräuterkunde beherrscht haben. Die Heilbehandlung im Asklepios-Kult bestand oft darin, dass der Kranke im meist außerhalb der Stadt gelegenen Tempel des Asklepios schlief. Im Traum erschien ihm dann der Arzt und gab dem Patienten Diäten oder andere Kuren auf.

Als Asklepios seine Wunderheilungen an Toten versuchte, wurde er von Zeus mit einem Blitz in die Unterwelt geschleudert.

Asklepios von Amorgos (Insel der Kykladen), Marmorhaupt datiert auf das 4. Jahrhundert v. Chr., Exponat des Nationalarchäologischen Museums in Athen unter der Inventur-Nr. 323.
Replik verkleinert, Nase restauriert.

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Diskobol Diskuswerfer des Myron, 47 cm Größe, 25,5 cm breit, 3,6 kg Gewicht, schwarzer Kunstmarmorsockel mit Einschlüssen

Diskobol Diskuswerfer des Myron, 47 cm Größe, 25,5...

312,00 EUR
Jüngling von Marathon-Statue, wahrscheinlich Hermes, 53 cm, 4 kg, schwarzer Marmorsockel

Jüngling von Marathon-Statue, wahrscheinlich Hermes,...

396,00 EUR
Sappho von Lesbos, Büste Haupt Originalgröße 48 cm, 6 kg, schwarzer Kunstmarmorsockel

Sappho von Lesbos, Büste Haupt Originalgröße 48 cm,...

225,00 EUR
Webshop by Gambio.de © 2013
Parse Time: 0.117s