[weiter>] [Letzter>>] 10 Artikel in dieser Kategorie

Odysseus von Ithaka, Büste 21 cm, 1 kg, schwarzer Marmorsockel

Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage
54,00 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand

In den Warenkorb
Versandgewicht je Stück: 1 kg

Odysseus-Denkmal in Ithaka

 Der listenreiche Odysseus, einer der bekanntesten griechischen Heroen bei der 10jährigen Schlacht um Troja.
 

Odysseus, König von Ithaka, Sohn des Laertes (daher auch der Laertiade genannt) und der Antikleia, zeigte sich beim Kampf um Troja (Ilion) als überaus tapferer Krieger, der mit seiner Klugheit und Redegewandtheit manche Situation für seine Gefährten entschied. 

Als nach dem Raub der Helena auch Odysseus in den Krieg gegen Troja ziehen sollte, stellte er sich wahnsinnig, da ein Orakel seine Rückkehr erst nach 20 Jahren geweissagt hatte. Palamedes entlarvte ihn.

Odysseus machte Achilleus ausfindig, lockte Iphigeneia nach Aulis, barg mit Aias den Leichnam des Achilleus und erhielt dessen Waffen. Von dem gefangenen Helenos erfuhr er die Bedingungen unter denen Troja erobert werden könne. Daher holte er den Bogenschützen Philoktetes – er tötete später Paris – von Lemnos und Achilleus´ Sohn Neoptolemos von Skyros.

Der Bau des hölzernen Pferdes, eine Kriegslist des Odysseus, in dessen Bauch sich die kampfstärksten Belagerer verbargen, führte zum Fall Trojas. Im  Triumphzug als Opfergabe hinter ihre Stadtmauern gezogen, besiegelten die Trojaner damit ihre Vernichtung.

Noch heute verwenden wir für ein unheilvolles, Verderben bringendes Geschenk das Synonym Trojanisches Pferd. 

Im Anschluß an seine Ilias schilderte der altgriechische Dichter Homer, Lebenszeit im 8. vorchristlichen Jahrhundert, die abenteuerliche Rückreise seines Helden Odysseus in seinen Hexametern Odyssee. 

Odysseus und seine Gefährten blenden den einäugigen Zyklopen Polyphem, seine Freunde werden auf der Insel Aiaia von der zauberkundigen Tochter des Sonnengottes Helios, Kirke, in Schweine verwandelt, sie trotzen den Sirenen, Skylla und Charybdis, um nur einige gefährliche Situationen zu nennen.

 

Exponat des Nationalarchäologischen Museum Athen

Kundenrezensionen
TEXT_OF_5_STARS
Verfasser:
Datum:
Gast
07.05.2016
Ich bin sowohl mit der Qualität der Replik als auch mit der hervorragenden Kundenbetreuung durch Herrn Seitz höchst zufrieden. Liebe Grüße und ...
Zur Rezension

Ihre Meinung
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Mykenisches Frauenidol mit Kleinkind, Phi-Typus, 11 cm, handbemalt, Terrakotta

Mykenisches Frauenidol mit Kleinkind, Phi-Typus, 11...

19,00 EUR
Eule, Symbol der Göttin Athena, 10 cm, 300 g, schwarzer Kunstmarmorsockel

Eule, Symbol der Göttin Athena, 10 cm, 300 g,...

19,50 EUR
Kampfhelm korinthisch, 19 cm Größe, 1 kg Gewicht, schwarzer Marmorsockel

Kampfhelm korinthisch, 19 cm Größe, 1 kg Gewicht,...

36,90 EUR
Pferd auf Rädern in Askos-Form aus der mykenischen Periode, handbemalt und -gefertigt, 24 cm hoch, 14,4 cm breit, 11 cm tief, 700 g

Pferd auf Rädern in Askos-Form aus der mykenischen...

100,00 EUR
Eule aus Bronze, 3,3 cm, ca. 60 g, Nationalmuseum Athen

Eule aus Bronze, 3,3 cm, ca. 60 g, Nationalmuseum Athen

8,90 EUR
Nike von Samothrake-Statue 36 cm, 17 cm tief, 16,5 cm breit, 2 kg, schwarzer Marmorsockel

Nike von Samothrake-Statue 36 cm, 17 cm tief, 16,5...

149,00 EUR
Aphrodite-Statue, Liebesgöttin, 32 cm, 1,45 kg, schwarzer Kunstmarmorsockel

Aphrodite-Statue, Liebesgöttin, 32 cm, 1,45 kg,...

105,00 EUR
Achilleus schleift Hektor um Troja-Relief 31 cm x 41 cm, 3,2 kg

Achilleus schleift Hektor um Troja-Relief 31 cm x 41...

94,00 EUR
Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 29. Januar 2014 in den Shop aufgenommen.
Webshop by Gambio.de © 2013
Parse Time: 0.117s